Unkategorisiert

PALERMO-MONTECARLO 2016: GESAMTSIEG FÜR SCRICCA

960 640 Millenium Tech

Nach dem überragenden Sieg beim Giraglia Rolex Cup 2016 erreicht Scricca einen weiteren Erfolg: Gewinner der „Angelo Randazzo Trophy“ für die ORC-Gesamtsieg bei 12° Ausgabe der Palermo-Montecarlo Regatta.

Ein ungewöhnliches Rennen zunächst mit sommerlicher Briese und dann geprägt durch einen Sturm in der zweiten Nacht des Rennens. Die Comet 38S, in Besitz von Leonardo Servi, mit einem vollständigen Satz von Millenium Carbon und Monolithic Millenium Segel, erlebte eine anspruchsvolle Regatta. Die Crew segelte für 400 Meilen hoch am Wind, wo die Formstabilität und die Steifigkeit der Monolithic Technologie einen riesen Unterschied machte.
Die Crew: Franco Manzoli, Matteo Teglia, Ivan Scimonelli, Claudio Arborea, Giuseppe Filippis, Roberto Innamorato und Marco Attanasio.

Nach Scricca folgte, Lunatika (Sun Fast 3600) und Wild (Swan 42). Rambler überquerte die Ziellinie als erster in der „Tasca d’Almerita Trophy“.

Die Palermo-Montecarlo-Regatta, die am letzten Sonntag von Mondello Golf startete, wird vom Circolo della Vela Sicilia, Yacht Club de Monaco und Costa Smeralda Yacht Club organisiert. 57 Yachten aus 11 Ländern waren angemeldet (Italien, Frankreich, Monaco, Deutschland, Spanien, UK, Malta, Türkei, Russland und Ungarn). Diese Regatta ist in der FIV italienischen Offshore-Meisterschaft und im IMA (International Maxi Association) Kalender vom letzten Jahr, zusammen mit der Rolex Middle Sea Race, das Volcano-Race und der Giraglia Rolex Cup zu finden.

Das Millenium Technology Center gratuliert und dankt den Eignern und Crew für dieses hervorragende Ergebnis.

Für weitere Informationen: Palermo-Montecarlo

Ph. Andrea Carloni / CVS

ORC EUROPAMEISTERSCHAFT 2016: DUVETICA GREY GOOSE IST DER NEUE EUROPÄISCHE MEISTER IN DER A / B-KLASSE

960 644 Millenium Tech

Porto Carras, Griechenland. Duvetica Grey Goose gewinnt die ORC Europameisterschaft 2016 2016 in der A / B-Klasse und zeigte große Stärke über fünf Tage und neun Rennen sowohl Inshore als auch Offshore. Duvetica Grey Goose ist in Besitz von Giampiero Vagliano und mit 100 % Millenium Carbon und Millenium Monolithic Segel-Garderobe ausgestattet.

Die Konkurrenz unter 37 Teams aus 12 Ländern war stark. Mehrere Teams hielten immer großen Druck auf den neuen Meister. Die Arys 415 startete die Serie mit einem 7. Platz und war erste im Offshore-Rennen, und kam unter den ersten sechs ans Ziel.

Das Team von Duvetica: Giampiero Vagliano (Eigner), Daniele Augusti (Skipper), Alessandro Marega, Andrea Straniero, Ciro Di Piazza, Jacopo Ciampalini, Manuel Polo, Matteo Stroppolo, Michele Paoletti, Paolo Pinelli und Samuele Nicolettis.

Zweiter, in der A / B-Klasse ist die Crew der George Andreadiss GS 42R Meliti IV-Musto aus Griechenland. Bronze ging an ein Team aus Italien, Claudio Terrieris GS 43 BC Blue Sky. Scugnizza Total Lubmarine eine NM38S aus Italien ist 2016 Europameister in der C-Klasse und in Besitz von Vincenzo De Blasio.

Herzlichen Glückwunsch an das Duvetica Sailing Team und den anderen italienischen Teams für diese hervorragenden Ergebnisse.

Alle Ergebnisse finden Sie auf der offiziellen Website der: ORC European Championship 2016 – Official website

Ph. Andrea Carloni

MILLENIUM HIGH PERFORMANCE SEGEL | VIDEO

852 394 Millenium Tech

Millenium High Performance Segel während der Solaris Days 2016 (2. bis 8. Juni 2016, Porto Rotondo).

Credits: Mattia Holm & DRONEProject Srl

GROSSER SIEG FÜR SCRICCA BEIM GIRAGLIA ROLEX CUP 2016

960 640 Millenium Tech

Scricca, Comet 38S, Eigner Leonardo Servi (ITA31041), gewinnt die 64. Auflage des Giraglia Rolex Cup 2016 gesamt Sieger in der ORC-Klasse. Er gewinnt den Wanderpokal Nucci Novi. Das Wetter war eine Herausforderung, geprägt von schwachen Winden und bei Korsika mit starkem Wind in der Nacht auf den 16. Juni. Scricca hat eine ganze Segel Garderobe von Millenium Carbon und Monolithic Millenium Segel nach einem mit dem Eigentümer vereinbarten Segel-Plan.

„Es ist eine große Genugtuung, eine der wichtigsten internationalen Offshore-Regatten zu gewinnen.“ Dank dem Bluone Sailing Team, das ab Dezember hart an Scricca gearbeitet hat: Franco Manzoli Matteo Teglia, Claudio Arborea, Giuseppe Filippis, Roberto Innamorato, Ivan Scimonelli, Marco Attanasio, Amedeo Barbara, Niko Mascoli.“ Leonardo Servi.

Hervorragende Ergebnisse auch für andere Yachten mit Millenium Segeln. Muzyca 2, X 442 Eigner Simone Taiuti (ITA14013) wurde 8er im gesamten ORC. Controcorrente, l’XP 33, Eigner Luigi Buzzi (ITA3300) wurde 11er in ORC gesamt und 1er in der Gesamtrangliste in ORC -B-Klasse.

Die Preis-Zeremonie fand im italienischen Yacht Club in Genua statt.

Das Millenium Technology Center gratuliert und dankt den Eignern und Crew für die hervorragenden Ergebnisse.

Giraglia Rolex Cup wird in Partnerschaft mit Yacht Club de France, Société Nautique de St. Tropez, Yacht Club San Remo und Rolex vom italienischen Yacht Club organisiert. Diese Ausgabe verzeichnete einen Rekord mit 302 angemeldeten Yachten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Italian Yacht Club

Ph. Studio Borlenghi

La Grande Bellezza. MANDRAKE

150 150 Millenium Tech